×

Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von \ "Cookies \". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

Einweg E-Zigaretten & E-Shisha

Aktive Filter

Was genau ist eine Einweg E-Shisha oder E-Zigarette?

Eine Einweg Shisha oder E-Zigarette ist die moderne Version der herkömmlichen Wasserpfeife. Die Modelle wurden so konzipiert, dass sie sich perfekt zum Mitnehmen eignen: klein, praktisch, kompakt im Mini-Format.

Ähnlich wie die E-Shisha können sie schnell und zuverlässig verwendet werden.

Der Zusatz "Einweg" weist bereits darauf hin, dass es sich bei den E-Shishas um Produkte

handelt, die nicht nachgefüllt werden können. Erlischt die kleine Kontroll-Lampe, bzw. blinkt diese auf, ist die moderne e Shisha nicht mehr zu gebrauchen und kann entsorgt werden.

Doch keine Sorge! Die E-Shisha ist sehr ergiebig und ermöglicht dir ein Rauchvergnügen

zwischen 400 und 600 Zügen. Die Lebensdauer des Geräts, ist abhängig von der Art des Gebrauchs. Bei langen, tiefen Zügen, kommst Du vielleicht nur auf 200-250 Züge. Bei normalen Gebrauch, wirst Du bis zu 600 Züge machen können. Das Liquidvolumen ist begrenzt: erlaubt sind nach der TPD2 (Tabakproduktrichtlinie) nur 2ml Inhalt. In unserem egogreen e Shisha Shop findest

du eine kleine, aber feine Auswahl an E-Shishas. Wir haben die angebotenen Produkte

ausführlich unter die Lupe genommen, um dir ein Höchstmaß an Qualität und Geschmack zu

garantieren.

Gibt es einen Unterschied zu einer Einweg E-Zigarette?

Während sich die E-Shisha an Wasserpfeifen orientiert, hat die E-Zigarette den klassischen

Glimmstängel zum Vorbild. Dementsprechend sind die elektronischen Zigaretten häufig im

Cig-a-Like Format erhältlich. Durch das Ziehen am Mundstück wird der Mechanismus der

innovativen Zigarette in Gang gesetzt. Im Gegensatz dazu müssen E-Shishas in manchen

Fällen mittels Knopf aktiviert werden und auch ihr Äußeres unterscheidet sich maßgeblich von

den E-Zigaretten. Sie haben ein längliches Format und besitzen das typische Mundstück der

Shishas.


Der wohl größte Unterschied betrifft jedoch die Lebensdauer. Einweg Shishas sind für den

kurzen Genuss gedacht und geben nach einigen hundert Zügen den Geist auf. E-Zigaretten

sind nachfüllbar. Des Weiteren greifen beide Modelle auf Liquids zurück. Doch in der Regel

verfügen die Liquids der E-Shishas über keinen Nikotingehalt. Beim Vapen kann man sich für

oder gegen den Zusatz entscheiden.

Wie funktioniert die Einweg E-Shisha?

Die Funktionsweise der Einweg Shishas ist so einfach wie genial: Sie sind mit einer schwachen

Batterie und einem integrierten Verdampfer ausgestattet. Dieser fasst eine fest definierte Menge

an Liquid. Durch das Aktivieren der Shisha kommt es zur Verdampfung des Liquids.

Wie sehen Einweg E-Shishas aus?

Die Mini Shishas sind im Röhrendesign gehalten und fallen durch ihr auffälliges und buntes

Design auf. Häufig orientiert sich die Gestaltung am Zigaretten-Format, doch sie sind in

verschiedenen Farben und Größen erhältlich.

Vorteile der Einweg E-Shishas

● Perfekte Größe für unterwegs

● Kein Equipment notwendig

● Keine Abfälle durch Asche oder Zigarettenstummel

● Geschmacksvielfalt

● Einfache Bedienung

● Experten zufolge soll das Dampfen zu 95 Prozent gesünder sein als der Konsum von

herkömmlichen Zigaretten

Für wen eignet sich die Einweg E-Shisha?

Die Einweg E-Shisha ist für jedermann gedacht - ob Gelegenheitsraucher, Dampfer,

Nichtraucher oder Raucher! Und vor allem Menschen, die der klassischen Zigarette

abschwören möchten, haben mit der Einweg E-Shisha einen Freund und Helfer an der Seite.

Da die Liquids jedoch auf Nikotin verzichten, kommen moderate und starke Raucher häufig

nicht auf ihre Kosten. Denn diese Art von Shisha verursacht keinen Throat Hit oder Dry Burn,

sondern sorgt ausschließlich für einen angenehmen Geschmack und Geruch. Bist du auf der

Suche nach einer Lösung ohne Gestank und Zubehör? Dann ist die E-Shisha die richtige Wahl

für dich!

Welche Geschmacksrichtungen gibt es?

Den Geschmacksrichtungen der E-Shishas sind keine Grenzen gesetzt. Wer es gerne fruchtig

mag, kann Aromen wie Zitrone, Wassermelone, Limonade, Apfel oder Waldbeere ausprobieren.

Für den besonderen Kick sorgen Liquids mit Coolada. Unser Favorit ist und bleibt Watermelon

Ice, doch auch die anderen Geschmacksrichtungen werden dich vom Hocker hauen!

Unsere Angebote sind breit gefächert! Klick dich durch die einzelnen Kategorien und füll deinen

Warenkorb nach deinem Belieben! Du wirst sehen, dass unser egogreen Shop so einiges auf

Lager hat!

Enthalten Einweg E-Shishas auch Nikotin?

Die Mehrheit der Einweg E-Shishas verzichtet auf Nikotin. Einige Hersteller bieten allerdings

Liquids mit Nikotingehalt an.

Was kosten die elektronischen Einweg Shishas?

Die Preisspanne der Shisha to go ist recht groß. Sie ist abhängig von den potenziellen Zügen

und der Verarbeitung der elektronischen Wasserpfeife.

Ab welchem Alter darf man E-Shishas bzw. E-Zigaretten kaufen?

Da die Mehrheit der Einwegmodelle keinen Nikotingehalt oder Nikotinsalz enthält, herrscht

dennoch eine klare Gesetzeslage. Die E-Shishas sind an Tankstellen und Kiosk erhältlich und dürfen nur an Personen ab 18 Jahren verkauft werden.

Häufige Fragen zur Einweg E-Shisha

Wie viele Züge kann man mit einer Einweg E-Shisha machen?

Normalerweise sind 400 bis 600 Züge mit einer Einweg E-Shisha möglich. Die Anzahl steht in

Abhängigkeit zur Marke und Preisklasse des Geräts. Gesetzlich erlaubt sind allerdings nur eine Liquid Füllmenge von 2ml / Gerät. Daher sind bis zu 600 Züge möglich. 

Sind E-Shishas gefährlich?

Da E-Shishas in der Regel kein Nikotin enthalten, vermindert sich das Gesundheitsrisiko.

Potenzielle Nebenwirkungen können dennoch nicht ausgeschlossen werden. Ein direktes, gesundheitliches Risiko, ist aber nicht zu erwarten. 

Wann darf man E-Shisha-Rauchen?

Im Rahmen des Tabakmodernisierungsgesetzes, bzw. Jugendschutzgesetzes, ist das Dampfen mit einer E-Shisha, erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt.

Das Fazit - Lohnt sich der Kauf einer Einweg E-Shisha?

Die E-Shisha ist eine tolle Methode, um sich mit der Welt der Wasserpfeifen vertraut zu

machen. Neueinsteiger und Neugierige können sich auf schnelle und günstige Art und Weise

einen ersten Eindruck von der Shisha verschaffen. Findet man Gefallen an dieser Art des

Rauchens, lohnt sich der Kauf einer klassischen Wasserpfeife.

Deine möglichen Zahlungsarten bei egogreen®